Übersicht

Meldungen

Bild: Pressestelle Attendorn

Birgit Sippel begrüßt Besuch aus Rawicz

Vergangenen Freitag konnte die Europaabgeordnete Birgit Sippel gemeinsam mit Christian Pospischil- Bürgermeister der Hansestadt Attendorn – eine Delegation aus der polnischen Stadt Rawicz im Attendorner Rathaus Willkommen heißen. Nachdem bereits im September Bürger_innen aus Attendorn zu Gast in Rawicz waren,…

Bild: © European Union 2018

Hochsauerländer und Soester zu Besuch in Brüssel

Für 28 Politikinteressierte aus dem Kreis Soest sowie dem Hochsauerlandkreis ging es auf Einladung der südwestfälischen Europaabgeordneten Birgit Sippel Anfang September für zwei Tage nach Brüssel. Gleich am ersten Tag standen der Besuch des Europäischen Parlaments sowie das Gespräch mit…

„Gegen Orbán, für das ungarische Volk“

Eine Pressemitteilung meiner Kollegin Sylvia-Ivonne Kaufmann zur Abstimmung des Europaparlaments am 12. September 2018   Europäisches Parlament stimmt für Rechtsstaatsverfahren gegen ungarische Regierung Die nationalkonservative Regierung in Ungarn baut Rechtsstaatlichkeit und Demokratie ab. So hat sich am Mittwoch, den 12. September, das Europäische…

„Konstruktive Lösungen statt Populismus“

SPD-Europa-Abgeordnete fordert mehr Anstrengungen in der Asylpolitik Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in seiner Rede zur „Lage der Europäischen Union“ die Mitgliedstaaten aufgefordert, den Positionen von Kommission und Europäischem Parlament folgend, endlich Ergebnisse zur Reform des Europäischen Asylsystems zu liefern. Gemeinsame…

Diskussionsabend zur DSGVO gut besucht

Die heimische Europaabgeordnete Birgit Sippel hat vergangenen Montag zusammen mit der Landtagsabgeordneten Inge Blask zu einem gemeinsamen Diskussionsabend über die Datenschutzgrundverordnung in den Märkische Kreis nach Plettenberg eingeladen. Bei der regen Diskussion zwischen den Abgeordneten und den Teilnehmern wurden viele…

Öffentliche Konsultation zur Sommerzeitregelung

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Online-Konsultation zur Sommerzeitregelung einberufen. Noch bis zum 16. August können Bürger, Unternehmen und Verbände ihre Meinung zur jährlichen Sommerzeitregelung kundtun. Zur Online-Konsultation

Etappensieg für die Freiheit des Internets

Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern.

Position des AK Europa der NRWSPD zu Migration

Auf dem Landesparteitag der NRWSPD wurde die südwestfälische Europaabgeordnete Birgit Sippel mit sehr gutem Ergebnis als Mitglied des Landesvorstandes bestätigt. Am vergangenen Wochenende leitete sie eine Sitzung des Arbeitskreises Europa der NRWSPD. Im Rahmen der mehrstündigen Diskussion über verschiedene Themen…

„Verbindliche Flüchtlingsverteilung weiterhin nötig“

Europa-SPD zu den Gipfelbeschlüssen „Wir begrüßen, dass europäische Einigungen trotz nationalistischer und populistischer Blockadeversuche zustande kommen. Richtig ist zum Beispiel die stärkere Bekämpfung von Fluchtursachen. Allerdings sind die Beschlüsse lückenhaft, einige gar kontraproduktiv. Der Gipfel hat etwa zum wichtigsten flüchtlingspolitischen…

Bild: European Union 2018

Besucherfahrt in die „Hauptstadt Europas“ Brüssel

Für 25 Politikinteressierte aus dem Kreis Soest sowie dem Hochsauerlandkreis ging es auf Einladung der südwestfälischen Europaabgeordneten Birgit Sippel Ende Juni für zwei Tage nach Brüssel. Gleich am ersten Tag standen der Besuch des Europäischen Parlaments sowie das Gespräch mit…

„Regierungen lassen sich ihre Position von Konzernen diktieren“  

SPD-Europaabgeordnete drängt auf Ratspositionierung zu ePrivacy. Die für Telekommunikation zuständigen EU-Minister werden sich am Freitag, 8. Juni 2018, treffen, um über die geplante ePrivacy-Verordnung zu sprechen. Eine Entscheidung wird allerdings voraussichtlich ausbleiben. Für Birgit Sippel, innenpolitische Sprecherin der Sozialdemokraten im…

Bild: Büro Sippel 2018

Erstes Frauenfrühstück der Europaabgeordneten in Soest

Am vergangenen Samstag fand das erste Frauenfrühstück der heimischen Europaabgeordneten Birgit Sippel im Kreis Soest statt. Knapp 50 Frauen waren der Einladung in das Hotel am Wall in Soest gefolgt. Auch Marlies Stotz, Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Soest und Mitglied des Landtags, war als besonderer Gast beim Frauenfrühstück dabei. Besonders erfreulich war die Teilnahme von Frauen aus dem Kreis Soest sowie dem Hochsauerlandkreis. Und auch junge Frauen, die sich zum Girl's Day der Europaabgeordneten beworben hatten, nahmen teil; zwei waren extra aus Finnentrop angereist.

Bild: Tim Reckmann (pixelio)

„Meilenstein für die Sicherung von Grundrechten“

SPD-Europaabgeordnete drängt auf bessere Ausstattung nationaler Datenschutzbehörden Die Datenschutzgrundverordnung findet nach einer zweijährigen Übergangsfrist am Freitag, 25. Mai 2018, EU-weit Anwendung. „Die neuen Datenschutzstandards sind eine große Errungenschaft für die EU. Nicht zuletzt die peinliche Anhörung Mark Zuckerbergs im Europaparlament…

Bild: Büro Sippel 2018

Europaabgeordnete besichtigt Briefzentrum in Werl

Gemeinsam mit den Ortsvereinen Soest und Werl besuchte die Europaabgeordnete Birgit Sippel das Briefzentrum in Werl. Nach einer theoretischen Einführung in die Arbeitsabläufe folgte eine detailreiche Führung durch das Briefzentrum. Zunächst begutachteten die Teilnehmer einen Elektro-Scooter…

Bild: Büro Birgit Sippel 2018

Girls’ Day 2018 bringt erneut Frauen-Power ins Europäische Parlament

SPD-Europaabgeordnete aus NRW empfangen auch sechs Schülerinnen aus Südwestfalen und Ostwestfalen-Lippe in Brüssel Wie sieht der Arbeitsalltag eines/einer Abgeordneten des Europäischen Parlaments eigentlich aus? Wie genau funktioniert EU-Politik in Brüssel überhaupt? Und welche Rechte und Chancen haben Mädchen und Frauen…

Bild: © European Union 2018

„Europa sind wir alle“

Im Rahmen einer dreitätigen Besucherfahrt auf Einladung der südwestfälischen Europaabgeordneten Birgit Sippel ging es für 53 Politikinteressierte aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Soest Mitte April in die „Hauptstadt Europas“- Brüssel. Auf dem Programm stand neben dem Besuch der europäischen Institutionen, eine Stadtbesichtigung, die damit verbundene Möglichkeit in der Stadt zu flanieren und die belgischen Spezialitäten zu probieren.

Termine